Vorsicht

Dies ist die Dokumentation des aktuellen Entwicklungszweigs der CometVisu. Es besteht daher die Möglichkeit, dass einige der hier beschriebenen Features mit dem aktuellsten Release der CometVisu nicht genutzt werden können.

Das ColorChooser Plugin

Verfügbar seit Version: 0.5.2
Autor: Christian Mayer [CometVisu at ChristianMayer dot de]

Beschreibung

Der ColorChooser fügt der Visu einen Farbwahlkreis hinzu. Damit können RGB-Anwendungen realisiert werden.

Einstellungen

Für eine grundsätzliche Erklärung des Aufbaus der Konfiguration und der Definition der im folgenden benutzten Begriffe (Elemente, Attribute) sollte zunächst dieser Abschnitt gelesen werden: Seiten und Struktur der CometVisu.

Das Verhalten und Aussehen des ColorChooser-Plugins kann durch die Verwendung von Attributen und Elementen beeinflusst werden. Die folgenden Tabellen zeigen die erlaubten Attribute und Elemente. In den Screenshots sieht man, wie beides über den Editor bearbeitet werden kann.

Nur die mit ..... unterstrichenen Attribute/Elemente müssen zwingend angegeben werden, alle anderen sind optional und können daher weg gelassen werden.

Erlaubte Attribute im ColorChooser-Element

Keine.

Erlaubte Kind-Elemente und deren Attribute

Element Attribut
Struktur Name Inhalt Beschreibung
colorchooser
  • layout
colspan Zahl Spaltenanzahl für dieses Widget.
colspan-m Zahl Übersteuert die Spaltenanzahl auf mittleren (medium) Browser Größen.
colspan-s Zahl Übersteuert die Spaltenanzahl auf kleinen (small) Browser Größen.
rowspan Zahl Zeilenanzahl für dieses Widget.
x Text Horizontale Position des Widgets auf 2D Seiten.
y Text Vertikale Position des Widgets auf 2D Seiten.
z Text Für zukünftige Anwendungen reserviert.
width Text Breite des Widgets auf 2D Seiten.
Element Attribut
Struktur Name Inhalt Beschreibung
colorchooser
  • label
  • icon
name Text  
type Text  
flavour Text Auswahl der Darstellungsvariante. Siehe auch Flavour.
color Text  
styling Text Ändert die Farbe des angezeigten Wertes abhängig vom Wert selbst. Siehe auch Styling
class Text Füge dieses Attribut der CSS Klasse hinzu, so dass das Widget durch ein eigenes Stylesheet zusätzlich formatiert werden kann.
colorchooser
  • label
  • #text
  Text Text um bei dem Widget eine Beschreibung darzustellen.
Element Attribut
Struktur Name Inhalt Beschreibung
colorchooser
  • address
transform Text  
mode disable, read, write oder readwrite  
variant Text  
format-pos Zahl  
colorchooser
  • address
  • #text
  Text Die Gruppenaddresse (z.B: 12/0/7) bei KNX-Backends oder der Item-Name beim openHAB-Backend.
../../../../_images/de_config_widgets_plugins_colorchooser_index_editor_elements.png

Elemente im Editor

Wichtig

Pro Farbe (Rot, Grün, Blau) muss eine Gruppenadresse angelegt werden. Für OpenHAB Color Items gilt diese Einschränkung nicht, sie können mit einer Adresse mit dem Zusatz variant="rgb" angesprochen werden.

Dazu geht man wie folgt vor:

  • Auf das Pluszeichen über der Adressliste klicken.
  • In das eingefügte, aber noch leere Feld klicken.
  • Wenn die Gruppenadresse für die Farben im Wiregate importiert wurden, kann die entsprechende Adresse aus dem Auswahlmenü ausgewählt werden. Anderenfalls muss der Haken hinter dem Adressfeld entfernt und die Adresse manuell nach dem Format x/y/z also z.B. 1/2/59 eingetragen werden.
  • Beim Auswählen einer importierten Gruppenadresse erscheint ggf. der richtige Datenpunkttyp unter Transforms. Anderenfalls muss dort von Hand der DPT 5.001 “Scaling” ausgewählt werden.
  • Unter Variant muss nun das Kürzel für die Farbe eingegeben werden. z.B. für Rot muss r, für Grün ein g und für Blau b eingegeben werden.
  • Danach einmal auf save klicken und die Schritte für die nächste Farbe wiederholen.

Am Ende sollten drei Einträge in der Adressliste stehen. Mit einem Klick auf OK wird nun der Farbwahlkreis der aktuellen Visuseite hinzugefügt und kann an einer beliebigen Stelle platziert werden.

XML Syntax

Alternativ kann man für das ColorChooser Plugin auch von Hand einen Eintrag in der visu_config.xml hinzufügen.

Vorsicht

In der Config selbst dürfen NUR UTF-8 Zeichen verwendet werden. Dazu muss ein auf UTF-8 eingestellter Editor verwendet werden!

Hier der minimale Beispielcode der das ColorChooser Plugin aus dem folgenden Screenshot erzeugt:

colorchooser, einfaches Beispiel

colorchooser, einfaches Beispiel

...
<meta>
    <plugins>
        <plugin name="colorchooser"/>
    </plugins>
</meta>
...
<colorchooser>
  <layout colspan="6" rowspan="4"/>
  <label>RGB Kueche</label>
  <address transform="DPT:5.001" mode="readwrite" variant="r">1/2/59</address>
  <address transform="DPT:5.001" mode="readwrite" variant="g">1/2/60</address>
  <address transform="DPT:5.001" mode="readwrite" variant="b">1/2/61</address>
</colorchooser>

Fußnoten

[1]In der vereinfachten Ansicht sind ggf. einige Dinge ausgeblendet. In der Expertenansicht ist alles zu sehen.